Zeltaufbau

Zeltaufbau – Ratgeber zum Aufbau des Zeltes

Beachten Sie bitte in unserem Ratgeber für den Aufbau, die folgenden Tipps für den Zeltaufbau und die Auswahl eines geeigneten Zeltplatzes:

  1. Stellen Sie das Zelt nicht in Senken auf, da sich dort bei Regen das Wasser sammeln wird und Sie irgendwann dann in einem Feuchtbeet liegen.
  2. Der Zeltplatz sollte von scharfen und steinigen Gegenständen befreit werden, da diese den Zeltboden beschädigen können. Es empfiehlt sich grundsätzlich der Einsatz von Zeltunterlagen (sog. Footprints), die zum Einen den eigentlichen Zeltboden vor Beschädigungen schützen können und zum Anderen bei Regen einen zusätzlichen Bodennässeschutz bieten.
  3. Das Zelt nicht unter große Bäume aufstellen, da dort die Gefahr besteht, dass bei einem Gewitter der Blitz einschlägt und große Äste auf das Zelt herabfallen. Heruntertropfendes Harz kann durch eine chemische Reaktion ebenfalls zu einer Beschädigung des Außenzeltes und der damit verbundenen Wasserdichtigkeit einhergehen.
  4. Beim Zeltaufbau bitte das Zelt an der sonnenabgewandten Seite des Berges aufstellen, damit das Zelt nicht ständiger UV-Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Dies versetzt das Material in einen dauerhaften Extremzustand und wird über kurz oder lang das Material beschädigen.
  5. Beachten Sie bei der Auswahl des Zeltplatzes das Sie einen Sicherheitsabstand zu Flüssen wahren. Bei starkem Regen, und dieser muss noch nicht mal in Ihrem Zeltgebiet sein, kann der Fluß extrem schnell anwachsen. Es gibt einige Berichte von fortgespülten Zelten, da sie zu nah an einem Fluß aufgestellt wurden.
  6. Bewahren Sie ausserdem auch einen guten Sicherheitsabstand zu Steilhängen bei Bergen, da dort die Gefahr besteht von herabfallenden Steinen.
  7. Spannen Sie das Zelt immer mit mindestens ein paar Heringen und Abspannleinen ab. Auch wenn das Wetter noch so schön ist, kann das Wetter in den Bergen innheralb kürzester Zeit umschwenken und mit einigen Windstärken auf das Zelt einprasseln. Sie werden über die nötige zusätzliche Stabilität froh sein.
  8. Verpacken Sie ihr Zelt immer in 100%igem getrocknetem Zustand für die Einsatzpausen und reinigen Sie ihr Zelt  vom Schmutz.