Kuppelzelt

Kuppelzelt – Stabiles Iglozelt und leichter Allrounder

Die Kuppel Zeltkonstruktion

  • Die Grundform des Kuppelzeltes ist rechteckig.
  • Das Zelt ist grundsätzlich durch die überkreuzten Stangen freistehend aber sollte für eine größtmögliche Stabilität bei Wind und Regen mit Abspannleinen befestigt werden.
  • Ein Kuppelzelt ist meist nicht ganz so stabil wie ein Geodät.
  • Oftmals mit zwei Stangen versehen die Diagonal gegenüberliegende Zelteckpunkte verbindet. Da die Stangen sich kreuzen, wiederspiegelt dieser Kreuzpunkt den höchsten Punkt im Zelt. Oftmals wird aber noch eine 3. Stange zum Einsatz gebracht, die dann ein Stauraum oder Vordach beim Zelt bildet.
  • Die Stangen können innerhalb oder außerhalb des Zeltstoffes angetroffen werden.
  • Kuppelzelte gibt es in einer Einwand- und Zweiwandvariation

Einsatzgebiete

  • Trekkingtrips
  • bei Wanderungen
  • Camping

Vorteile / Nachteile

Vorteile eines Kuppelzeltes

  • Allrounder vom Flachland bis zum Hochgebirge
  • Oftmals eine gute Sitz- und Kopfhöhe
  • Selbsttragende Zeltkonstruktion – Abspannleinen
  • Einfacher Aufbau
  • Durch die Bauform leicht zu einem Familienzelt aufrüstbar, wenn ein gleiches 2. Zelt zusammengeschlossen wird
  • Super Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile eines Kuppelzeltes

  • Kuppelzelte sind oftmals schwächer als andere Zelttypen, wie z.B. das Geodätzelt
  • Die Belüftung kann durch das geometrische Design eingeschränkt sein
  • Durch die umgedrehte U-Form der Eingänge kann es sein, dass diese verklemmen.

Aufbau eines Kuppelzelt

Das Kuppelzelt ist ein leicht aufzustellendes und aufzubauendes Leichtzelt.

Empfehlungen von Kuppelzelten

Um Ihnen die Auswahl und eine vorab Entscheidung abzunehmen, haben wir Ihnen hier 3 sehr gute Kuppelzelte als Empfehlung aufgeführt. Bei diesen Zelten handelt es sich um gute Allrounder.

Videos

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an interessanten Videos. Ob nun allgemeine Videos über das Zelten oder im speziellen über Kuppelzelt.